Nachlese: Corona-Pandemie – eine bleibende Zumutung für Demokratie und Grundrechte?

Mit der Online-Diskussionsreihe „Leben und Arbeiten in Zeiten von Corona“ begleitet die Gewerkschaft GPA die politische Debatte um die Corona-Krise, liefert Analysen und zeigt mögliche Perspektiven für Zivilgesellschaft und Gewerkschaften auf.

Foto: Unsplash

Das Coronavirus ist ein Stresstest für Gemeinschaften und Demokratie. Zahlreiche neue Regeln greifen tief in unsere Freiheit ein. Unbestritten ist, dass harte Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie nötig sind. Entscheidend ist aber die Frage: Wie ist das mit Demokratie und Mitbestimmung zu vereinbaren?

Weiterlesen

Online-Diskussion: Corona-Pandemie – eine bleibende Zumutung für Demokratie und Grundrechte?

In unserer Webinar-Reihe „Leben und Arbeiten in Zeiten von Corona“ gehen wir als Gewerkschaft GPA der Frage nach, welche Lehren aus der Coronakrise zu ziehen sind – für uns als Gewerkschaft, für BetriebsrätInnen aber auch für die Politik. Mit ExpertInnen aus verschiedenen Disziplinen beleuchten wir dabei aktuelle Corona-Themen.

Foto: Unsplash

Im Fokus der vierten Online-Diskussion:

Corona-Pandemie – eine bleibende Zumutung für Demokratie und Grundrechte?
Dienstag, 20. April 2021, 15:30 bis 17:15 Uhr
Anmeldung unter diesem Link

Dazu diskutieren:

  • Tamara Ehs, Politikwissenschafterin und Demokratieberaterin
  • Robert Misik, Journalist und Sachbuchautor
  • Willi Mernyi, Leitender Sekretär des ÖGB
  • Moderation: Gewerkschaft GPA

Weiterlesen

Rechtsextrem-Symbole-Codes-Musik-Gesetze-Organisationen

Christa Bauer/Willi Mernyi
98 Seiten // 4., überarbeitete und aktualisierte Auflage
Reihe: Zeitgeschichte // ÖGB-Verlag 2017
ISBN 978-3-99046-195-2 19,90 EUR
Bestellung im ÖGB-Verlag

Bundesweit stiegen rechtsextreme und rassistische Straftaten massiv an. In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl dieser Straftaten mehr als verfünffacht. Die aktuellen Zahlen des Innenministeriums zeigen, dass es auch im Jahr 2016 bundesweit zu einem weiteren Anstieg gekommen ist.

In der rechtsextremen Szene hat ein Wandel stattgefunden. Die Kleidung wird „cooler“ – modische Accessoires und Mainstream-Produkte versus Schläger-Outfits. Mit jugendkulturellen Codes auf der Kleidung, deren Bedeutung in der Regel nur in der Szene bekannt ist, outet man sich szeneintern.  Weiterlesen

Rechte Politik in Europa oder Gefahr von Rechtsaußen

Seminarbericht von einem gemeinsamen Seminar von AK, VÖGB und IG-Metall unter dem Motto: Gewerkschaften für ein offenes und solidarisches Europa.

Weiterlesen

Zukunft des Rechtsextremismus in Europa

IGM-VÖGB-AKDie Arbeiterkammer Wien veranstaltet eine länder-übergreifende Podiums-diskussion mit dem  VÖGB und der deutschen Gewerkschaft IG-Metall zum Thema „Zukunft des Rechtsextremismus in Europa – was kann jeder einzelne gegen rechtsextreme Tendenzen unternehmen“ statt.
Termin: Donnerstag, dem 3.Dezember 2015 von 19:00 – 20:30 Uhr
Ort: AK-Bildungszentrum, Großer Saal, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Anmeldungen: sozak@akwien.at

Weiterlesen