Der Sozialplan (SE)

Im betrieblichen Alltag kommt es oft zu Änderungen im Betrieb. Bringt eine solche Betriebsänderung nachteilige Folgen für die ArbeitnehmerInnen mit sich, so können in Betrieben mit Betriebsrat und mindestens 20 Beschäftigten die nachteiligen Folgen dieser Betriebsänderung über einen Sozialplan (Abschluss einer „Sozialplan-Betriebsvereinbarung“) verhindert, beseitigt oder gemindert werden. Solche Sozialpläne können allenfalls auch erzwungen werden.

Termin: 21.01.2021, von 9:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien Theresianumgasse 16-18
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der Gewerkschaft GPA sind.
Weiterlesen

Arbeitsplätze versus Klimaschutz? Krisenpolitik und die Rolle der Gewerkschaften

Online-Podiumsdiskussion: Arbeitsplätze versus Klimaschutz? Krisenpolitik und die Rolle der Gewerkschaften

am 26. November 2020, 16:00 bis 17:30 Uhr
via Livestream: Link folgt in Kürze auf politikwissenschaft.univie.ac.at

Die aktuelle Welle von Kündigungen und Werksschließungen in Österreich deutet eine besorgniserregende Entwicklung an: Die Lasten des wirtschaftlichen Einbruchs werden zunehmend den Beschäftigten aufgeladen. Zugleich hat Covid-19 die Klimakrise zwar ein stückweit aus den Schlagzeilen verdrängt, verschwunden ist sie damit aber keineswegs. Die österreichische Bundesregierung hat sich im Regierungsprogramm und dem aktuellen Budget dazu verpflichtet, einen ambitionierten Beitrag zum Pariser Klimaziel zu leisten und Österreich bis 2040 in die Klimaneutralität zu führen. Wie können diese Ziele erreicht werden, ohne die Existenzen der Beschäftigten in klimaschädlichen Branchen wie der Autoindustrie zu gefährden? Wie können Arbeitnehmer*innen in der Krise effektiv geschützt werden, ohne die Klimaziele aufs Spiel zu setzen? Vor welchen Herausforderungen stehen Gewerkschaften als Interessensvertretungen von Beschäftigten und als gesellschaftspolitische Akteure? Vor welchen Herausforderungen steht die Klimapolitik? Welche Anknüpfungspunkte zwischen Klima- und Gewerkschaftsbewegung ergeben sich in
der aktuellen Krise?

Über diese Fragen diskutieren:

  • Leonore Gewessler (Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie)
  • Karl Dürtscher (Bundesgeschäftsführer, Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier)
  • Melanie Pichler (Politikwissenschafterin, Universität für Bodenkultur)
  • Luise Bacher (Klimaaktivistin, System Change Not Climate Change)

Moderation: Ulrich Brand (Professor für Internationale Politik, Universität Wien)
Weiterlesen

Fit für die Betriebsratswahl (Doku)

Im Rahmen dieses Seminars  ging es um die Rechte und Pflichten der BetriebsrätInnen bei der Betriebsratswahl. Folgende Fragen, die im Zuge einer Betriebsratswahl auftauchen, standen dabei im Mittelpunkt.

  • Welche Fristen sind zu beachten?
  • Was muss man bei der Einberufung und Vorbereitung der Wahl beachten?
  • Wer ist aktiv und passiv wahlberechtigt?
  • Was sind die Aufgaben des Wahlvorstandes?
  • Wie sieht die ordnungsgemäße Abwicklung der Wahl aus?
  • Wie sieht die Stimmauszählung aus?
  • Was ist nach der Wahl zu tun?

Weiterlesen

Update ArbeitnehmerInnenschutz (SE)

Abstand halten, Hygieneregeln beachten, Mund-Nasen-Schutz tragen. Auch im betrieblichen Gesundheitsschutz gibt Corona den Ton an und wird es wohl noch längere Zeit tun. Um mit den aktuellen Herausforderungen gut umgehen zu können, ist ein funktionierendes innerbetriebliches System im ArbeitnehmerInnenschutz und wirksame Präventionsarbeit besonders wichtig. Dieses Seminar beleuchtet die wichtigsten Bestimmungen zum ArbeitnehmerInnenschutz – auch abseits von Covid-19.

Die Zuständigkeiten und Aufgaben der verschiedenen AkteurInnen werden dabei ebenso thematisiert wie die Mitwirkungsrechte des Betriebsrates sowie die Rolle von Arbeitsinspektion und Unfallversicherung. Nicht außer Acht bleiben darüber hinaus Themen, die aktuell im Fokus stehen,  wie etwa Gesundheitsschutz im Homeoffice, neue Facetten psychischer Belastungen sowie technische Vorkehrungen zum Schutz vor Corona. Zum direkten Austausch steht den TeilnehmerInnen außerdem der Ombudsmann der Arbeitsinspektion zur Verfügung.

Zeit: 25. November 2020, 09:00-16:30 Uhr
Ort: ÖGB Zentrale, Johann-Böhm-Platz 1, Seminarraum: Grete Rehor, 1020 Wien
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind, und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Folgende Themen sind die Schwerpunkte des Tages: Weiterlesen

Gleitzeit (SE)

Gleitende Arbeitszeit (GLAZ) ist im Bereich der Angestellten wohl mittlerweile die gebräuchlichste Arbeitszeitvariante in Österreich. In der Rechtspraxis ist in diesem Zusammenhang regelmäßig festzustellen, dass sowohl beim Abschluss als auch in weiterer Folge bei der Anwendung von gleitender Arbeitszeit ein nicht unbeträchtliches Ausmaß an rechtlicher Unkenntnis vorherrscht.

Bitte beachten: Kenntnis und Mitnahme der eigenen GLAZ-BV erforderlich.

Datum: 21.10.2020, 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort: ÖGB (Catamaran), Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien, Seminarraum „Grete Rehor“
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind und in den letzten 5 Jahren am GPA-djp Seminar „Arbeitszeitrecht“ teilgenommen haben.

Seminarziele: Weiterlesen