Zum Weiterleiten: öffentliche Online-Diskussion „Millionärssteuer JETZT“!

In einer Aktionswoche, die am kommenden Montag, den 1. März startet, wollen wir als Gewerkschaft GPA breit diskutieren, wer die enormen Kosten tragen soll, die zur Bewältigung der aktuellen Krise in Folge der Corona-Pandemie einhergehen. Unsere Botschaft ist klar: Es liegt v.a. auch an uns als Gewerkschaft dafür zu sorgen, dass nicht wieder die ArbeitnehmerInnen, die ohnehin schon 80 Prozent des Steueraufkommens zahlen, zum Handkuss kommen.

Um die Forderung nach einem gerechten Beitrag der Superreichen breit unter die Leute zu bringen, brauchen wir auch deine Unterstützung: Alle Betriebsrätinnen und Betriebsräte haben kürzlich ein Info-Mail mit ersten Informationen zu dieser Aktionswoche zugesandt bekommen.

Bitte unterstütze uns, diese Info auch in deinem Betrieb zu verbreiten. Materialen zum Download findest du hier: ZUM DOWNLOAD

Darüber hinaus ersuchen wir dich,  auch deine Kolleginnen und Kollegen im Betrieb zu folgender Online-Diskussion der Gewerkschaft GPA einzuladen (Bitte um Zusendung der nachstehenden Ausschreibung, inkl. den unten bei den Terminen beigefügten Registrierungslinks):

Wir zahlen diese Krise nicht. – Millionärssteuer: wann, wenn nicht jetzt!
Die Gewerkschaft GPA lädt zu einer Online-Diskussion mit

  • Barbara Teiber, Vorsitzende der Gewerkschaft GPA – Eröffnung
  • Oliver Picek, Chef-Ökonom des Momentum-InstitutsVortrag
  • David Mum, Leiter der Grundlagenarbeit in der Gewerkschaft GPA – Diskussion

Wir bieten zwei Termine:

1. Termin: Mi., 03. März 2021, 15:30 -17:00 Uhr
Registrierung für diesen Termin unter diesem Link

2. Termin: Do., 04. März 2021, 15:30 -17:00 Uhr
Registrierung für diesen Termin unter diesem Link

Worum geht’s?

In Österreich ist das Vermögen sehr ungleich verteilt, weit mehr als in anderen Ländern der EU. Und alles deutet darauf hin, dass die Corona-Pandemie die Ungleichheit noch weiter verstärken wird. Während viele während der Krise alles verlieren, gibt es wenige Gewinner, die ihr ohnehin üppiges Vermögen noch erhöhen konnten.

Schon aus diesem Grund braucht es eine gerechte Verteilung der Krisenkosten. Ebenso, wie eine ehrliche und offensive Diskussion über längst fällige Vermögensteuern. Die Gewerkschaft GPA setzt sich daher für eine Millionärssteuer ein. – Jetzt!

Mehr dazu in dieser Online-Diskussion.
Bitte nur zu einem Termin registrieren. Die Inhalte der Veranstaltungen sind ident!

Registrierung und Anmeldung:

  • Die Veranstaltung wird online über WebEx-Events durchgeführt.
  • Um daran teilnehmen zu können, bitte den oben bei den Terminen angegebenen Links folgen, dort am unteren Bildschirmrand den Button „Registrieren“ klicken.
  • Unter Angabe von Namen, E-Mail-Adresse und Betrieb für die Diskussion anmelden.
  • Danach erfolgt ein Bestätigungsmail mit Zugangslink.
  • Bitte vorab sicherstellen, dass die technischen Voraussetzungen erfüllt sind (v. a. stabiler Internetzugang, passender Internet-Browser – bevorzugt Google-Chrome bzw. Firefox).

Besten Dank für deine Unterstützung in der Aktionswoche und die Bewerbung der Online-Veranstaltung!

Auf unserer Website www.fuer-gerechte-steuern.at findest du neben unserem Kampagnenfilm auch die wichtigsten Argumente.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.