Doku zur Online-Diskussion: Millionärssteuer JETZT

Mit einer Aktionswoche, startete die Gewerkschaft GPA Anfang März eine Kampagne zur generellen Notwendigkeit von Vermögenssteuern und speziell zur Einführung einer Millionärssteuer.

Warum braucht es eigentlich eine Millionärssteuer? – Die wichtigsten Argumenten in 3 Minuten . . .
in einem Video hier unter diesem Link

Hier der Link zur Kampagne-Website www.fuer-gerechte-steuern.at mit zahlreichen Materialien zum Thema (u.a. Kampagnenfilm, Fakten & Argumente).

Im Zuge dieser Aktionswoche fanden am 3. und 4. März auch zwei Online-Diskussionen der Gewerkschaft GPA statt:

Wir zahlen diese Krise nicht. – Millionärssteuer: wann, wenn nicht jetzt

  • Barbara Teiber, Vorsitzende der Gewerkschaft GPA – Eröffnung
  • Oliver Picek, Chef-Ökonom des Momentum-InstitutsVortrag
  • David Mum, Leiter der Grundlagenarbeit in der Gewerkschaft GPA – Diskussion

Im Mittelpunkt der Diskussion:

  • Das Faktum, dass in Österreich das Vermögen sehr ungleich verteilt ist, weit mehr als in anderen Ländern der EU.
  • Klarstellungen darüber, dass die Corona-Pandemie die Ungleichheit noch weiter verstärken wird und große Vermögen weiter erhöht werden.
  • Die Frage, wer die enormen Kosten tragen soll, die zur Bewältigung der aktuellen Krise in Folge der Corona-Pandemie einhergehen.
  • Die Forderung nach gerechter Verteilung der Krisenkosten und somit nicht wieder die ArbeitnehmerInnen, die ohnehin schon 80 Prozent des Steueraufkommens zahlen, zum Handkuss kommen.
  • Argumente für eine ehrlichen und offensiven Diskussion über längst fällige Vermögensteuern in Österreich.
  • Das Modell der Gewerkschaft GPA für eine Millionärssteuer.

Die Präsentationen bei dieser Diskussion hier zum Download

In diesen Präsentationen u.a. zu erfahren:

  • wer die Hauptbetroffenen der Corona-Pandemie sind;
  • warum Österreich bei den Vermögen ein Land enormer Ungleichheit ist;
  • wie der österreichische Steuerkuchen aufgeteilt ist;
  • wer in erster Linie von den staatlichen Corona-Hilfsmaßnahmen in Österreich profitiert und diese zahlt;
  • wie viel eine Millionärssteuer entsprechend des Modells der Gewerkschaft GPA einbringen würde;
  • In welche Länder als Krisenreaktion Vermögensabgaben eingeführt wurden.

Weiterführende Stimmen

  • Markus Marterbauer, Chefökonom der AK Wien
    LEISTUNG MUSS WICHTIGER SEIN ALS DIE ABSTAMMUNG VON REICHEN ELTERN. Artikel auf Kompetenz-Online
  • Emanuel List, Ökonom an der Wirtschaftsuni Wien
    CORONA LÄSST ARM UND REICH NOCH WEITER AUSEINANDERDRIFTEN
    Interview auf Kompetenz-Online
  • Martin Schürz, Ökonom und Vermögensforscher
    EXZESSIVER REICHTUM ZERSTÖRT DIE DEMOKRATIE
    Interview auf Kompetenz-Online
  • Ines Heck, Jakob Kapeller, Rafael Wildauer
    EINE VERMÖGENSSTEUER ALS ANTWORT AUF EXTREME UNGLEICHHEIT IN ÖSTERREICH
    Beitrag auf A&W-Blog
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.