Lehrgang Soziale Kompetenz des VÖGB-Kärnten (VÖGB-SE)

IMG_5487Der VÖGB-Kärnten organisiert für BetriebsrätInnen mehrere Seminare im Rahmen des Lehrgangs Soziale Kompetenz. Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des VÖGB. Bitte die einzelnen Links anklicken oder die Broschüre am Ende des Artikels downloaden und das jeweilige Anmeldeformular verwenden.

  • Spannungsfeld Arbeitsplatz – Wo kann ich meine Effizienz in der Diskussion, bei Besprechungen, im Gespräch, vor allem aber bei persönlichen Angriffen, steigern. (Termin: 15. bis 17. April 2015)
  • Mit erfolgreicher Kommunikation mehr erreichen – Ein gutes Betriebsklima, lebendige zwischenmenschliche Beziehungen und die eigene Lebensqualität hängen von unserer Fähigkeit ab, Gespräche in Offenheit und gegenseitiger
    Akzeptanz zu führen. (Termin 21. – 23. April 2015)
  • Konflikt & Co – Der Umgang in- und mit Konflikten. Konflikte im Beruf und
    im Privatleben erkennen, richtig einstufen, bearbeiten und
    als Chance in den Griff bekommen. (Termin: 20. – 22. Mai 2015)
  • Wie ticken Vorgesetzte – Entwerfen von Strategien in Verhandlungen bei der Einforderung von gesetzlichen Rechten und Betriebsvereinbarungen. (Termin 28. – 29. Mai 2015)

Broschüre mit zusätzlichen Informationen und Anmeldeformularen: VOEGB_Broschuere_A4_Kärnten_korr

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot von Werner Drizhal. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.